Text in Bearbeitung

Gestern war heute

Juni 2015 Startpanorama Panono
Startpanorama mit PANONO 360° Kamera. Auf dem Bild klicken um das interaktives Bild zu sehen.

Der Fotomarathon 2018 stand unter dem Motto/Oberthema „Gestern war heute“

Text von themenzettel

(Panorama foto von Panono ergänzen. )

 

 

 

Locations:

  • 11:00 | Startpunkt: 
  • 15:00 | 1. Station:
  • 19:00 | 2. Station:
  • 23.00 | Endstation: Else, Treptower Park

Themen 2018

Themenzettel zum Download

Bitte auf dem Bild klicken (7 Seiten, PDF)2015 Fotomarathon Berlin Themenzettel Nr 1 [/fusion_text]

 

1.

2.
3.
4.
5.
6.
7.  
8.
9.
10.
11.
12.[/fusion_text]
13.

2016 Sieger

Die Gewinner und ihre Serien wurden Samstag 30.7.2018im Rahmen der Preisverleihung vorgestellt und ausgezeichnet. Alle Fotos sind online in der Fotogalerie zu sehen -oder einfach auf die Links unten klicken.

12 Stunden

Platz 1:
Platz 2:
Platz 3:
Platz 4:
Platz 5:
Platz 6:
Platz 7:

Analog:

Platz 1:
Platz 2:
Platz 3:

Publikumspreis:

NAME

Fotomarathon Teampreis:

NAME

2016 Ausstellung – Magazin in der Heeresbäckerei

Magazin in der Heeresbäckerei - ausstellung

Das Besondere am Fotomarathon in Berlin ist, dass alle, aber auch wirklich alle Serien, die beim Fotomarathon entstehen, ein paar Wochen später in einer großen Ausstellung gezeigt werden. Eine einzigartige Schau, die das dynamische Leben auf Berlins Straßen an einem Sommertag einfängt. Du als Teilnehmer hast endlich die Möglichkeit, Freunden, Verwandten und Bekannten zu zeigen, wie viel kreatives Potenzial in Dir steckt! Und bei der Wahl des Publikumssiegers können sie gleich für Deine Serie stimmen. Mitte Juni tagt die unabhängige Jury, die bei der Ausstellung die zehn glücklichen Sieger bekannt geben wird.
Öffnungszeiten

Samstag 12:00-20:00 Uhr, Preisverleihung 18:00 Uhr
Sonntag 12:00-18:00 Uhr. Nach 18.00 dürfen die Fotoserien abgeholt werden.

Eintrittspreis: 4 EUR, Ermäßigt 3 EUR

Fotomarathon-Teilnehmer haben freien Eintritt bei Vorlage ihrer Startnummer. Freunde, Begleiter und Besucher zahlen Eintritt.

 

Wir haben Workshops organisiert:

  • Namen der Workshops

galerie

2016 Jury

Aus den Einreichungen des 15. Fotomarathon Berlin haben folgende Jurymitglieder die zehn besten Serien ausgewählt – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, dass sie sich die Zeit dafür genommen haben.

Ein besonderes Dankeschön geht an dem Fotogalerie Friedrichshain für das Zurverfügungstellen der Räumlichkeiten für die Bildauswahl.

Die Preise bei den Fotos der 12h- und 24h-Varianten wurden von der folgenden 5-köpfigen Jury vergeben:

 
Nadine Funke hat den Fotomarathon 2015 gewonnen. Sie fotografiert seit 2 Jahren mit ihrer Spiegelreflexkamera (vorher mit dem Handy) und hat seit dem Besitz der Kamera nun schon einige Fotokurse besucht. Mit Erfolg…. Sie hatte mit einem Sieg nicht gerechnet und war umso überraschter, dass sie auf der Ausstellung schon ihr Foto „vom perfekten Ort“ sah, das im Rahmen von FMBx6 auf Reisen in 5 andere Fotomarathonstädte ging. Als sie dann noch als Siegerin aufgerufen wurde, konnte sie es fast nicht glauben. Wir freuen uns, dass sie nun Mitglied der Jury ist. Im „normalen“ Leben ist Nadine Personalreferentin in der Mobilfunkbranche. Nadine Funke
 
Felix Hawran ist seit 2010 Medienpädagoge und Projektleiter beim Kulturring. Seit 2014 ist er zusätzlich Leiter der Fotogalerie Friedrichshain, der ersten Fotogalerie im Osten Berlins und der ehemaligen DDR seit 1985. Er ist Kurator der Ausstellung “30 Jahre Fotogalerie Friedrichshain” mit Bildern von Sibylle Bergemann, Helga Paris, Harald Hauswald, Tina Modotti, Ute Mahler, Roger Melis u.v.m. Er übernimmt die Koordination von diversen EU-Bildungsprojekten mit Schwerpunkt kreative Videoproduktion (z.B. www.vidusign.net).
Hintergrund seiner Arbeit ist sein Studium in Literatur- Kultur- und Medienwissenschaft (B.A.) Weitere Informationen findet ihr
hier.
Felix Hawran
 
Andreas Kesberger ist Jahrgang 1970, DGPh, Fotoingenieur, Fachautor (u.a. für Photonews, SCHWARZWEISS und ct‘ Digitale Fotografie) und einer der Geschäftsführer der Louis@Nicéphore Fotopioniere (Spezial-Fachhandel, Printstudio, Ausstellungen, Workshops), früher auch als Dozent und Theaterfotograf tätig, fotografiert seit 1985. Andreas Kesberger
 
Ulf Saupe ist ein Künstler, der vorwiegend mit dem Medium Fotografie arbeitet. Er hat den Anspruch, gesellschaftsrelevante Themen zu bearbeiten und präzise ästhetisch umzusetzen. Wir sind auf ihn über eine Dokumentation auf Arte aufmerksam geworden. Die Dokumentation beleuchtet eindrucksvoll seine Arbeit mit dem Thema Wasser. Er bedient sich der Cyanotypie, dem Eisenblaudruck, einer Drucktechnik des 19. Jahrhunderts. Mehr über ihn und seine Arbeiten könnt Ihr unter www.uflsaupe.net erfahren. Ulf Saupe
 Marco Urban ist Fotojournalist, er lebt und arbeitet in Berlin. Ende der 80er Jahre streifte er mit einer Olympus Kamera und ein paar schwarz-weiß Filmen durch das Hamburger Nachtleben, später hat zum Ende der Ära Kohl in Bonn angefangen Bundespolitik zu fotografieren. Nach dem Regierungsumzug war er 5 Jahre fest-frei für den Spiegel tätig, später bis zu ihrer Einstellung für die Financial Times Deutschland. Heute fotografiert er überwiegend für Parteien, Organisationen, Behörden und Firmen, bleibt dabei dem politischen Umfeld aber meist treu. Seine Bilder berühren, und wir freuen uns über seine Jury-Unterstützung: www.marco-urban.de.Marco Urban

Jury Analog

Für die Jury bei den analogen Teilnehmern der 12h-Variante konnten wir unsere Partner vom Verein analogueNOW! gewinnen.

Denn wer ist besser dazu geeignet die Analogserien zu beurteilen als Julia Tautz, Silvia Gaetti und Caro Bauch-Braeuer, die sich auch sonst mit der Analogfotografie in all ihren Facetten befassen.

Sie sind Mitglieder im Verein (i.G.) analogueNOW! der 2013 ins Leben gerufen wurde und sich als Plattform für zeitgenössische analoge Fotografie versteht. Neben dem Austausch zwischen Kunst, Wissenschaft und Kreativwirtschaft ist die pädagogische Vermittlung von analogen Techniken der Fotografie ein zentraler Schwerpunkt.

Der Verein organisiert einmal im Jahr das deutschlandweit einzige Festival für analoge Fotografie. Es bot in diesem Jahr neben einer zentralen Gruppenausstellung auch Workshops, Künstlergespräche sowie einen Netzwerk-Brunch. Denn, so ein Motto des Vereins: „Analoge Fotografie ist keine Nostalgie, sondern eine bewusste ästhetische Entscheidung.“

Website des Vereins / Teamseite: http://analoguenow.com/verein/team/

2016 Team

(Bild?)

  • Jens Bleiholder
  • Andrea Figari
  • Annete Jensch
  • Lars Michaelsen
  • Paul Mikusies
  • Karin Reiter
  • Erik Schröder
  • Jenny Wrede

Danke an XXXXX für die tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau der Ausstellung.

2016 Mini Fotomarathon: Nervöse Systeme

Haus der Kulturen der Welt (c) ZOER / Flickr

Der Mini-Fotomarathon Berlin fand  am Samstag, den 26. März  2016 statt. Es ging darum 6 Bilder in 5 Stunden umzusetzen. Los ging es um 13 Uhr am Haus der Kulturen der Welt im Tiergarten.

Diese abgeschwächte Variante des großen Fotomarathons ist für all diejenigen gedacht, die sich zum ersten Mal dieser Herausforderung stellen wollen, sich aber noch nicht über die volle Distanz trauen. Aber auch für all die begeisterten Teilnehmer, die einfach nicht bis zum nächsten Jahr warten wollen. Neben fotografischer Höchstleistung fordert der Fotomarathon dazu heraus, die Stadt aus einem neuen “Blickwinkel” heraus zu betrachten. Wer will, kann auch aktiv gestalten: Passanten werden zu Statisten, Freunde zu Requisiteuren und der Begleiter zum Assistenten.
 

 

Thema: Nervöse Systeme

Exhibition Poster "Nervous Systems"Einzelthemen:

  1. Wir sind das Produkt
  2. Alles zu teilen
  3.  
  4.  
  5.  
  6.  

Themenzettel des 2016Mini-Fotomarathons (als PDF zum Download)

 

 

Publikumspreis – Sieger des 2015 Mini-Fotomarathons:

We are the product (c) Andrew J. Kirkwood
We are the product.

1. Platz: Andrew James Kirkwood

LINK Zum BLOGPOST von Andrew

Text zum Thema (aus dem Post auf die Homepage)

Einzelthemen

Location

Atmofotos von Mini-FM Tag

Themenzettel LINK zum Download

Text aus dem post

Europäischer Monat der Fotografie

Atmofotos von Vernissage

 

 

 

 

 

Unsere Partner 2018

Preis Partner

2016 0609 Website Partner

Press- and Marketing-Partner

PhotoKlassik,  Brille und Bauch

Location Partner

Fotopioniere , James June, Karibuni, Alte Börse Marzahn, Else am Treptower Park, Nature Art. Fotogalerie Friedrichshain

Besonders Dank an Lars und das Team von LRT Kurier für die Lagerung unsere Ausstellungswände und Materialien

Online Partner

2016 Online Partner

Partner Organisationen

2016 Event Partner