Die Ausstellung der Fotoserien findet dieses Jahr an einem einzigartigen Ort, dem Stattbad Wedding statt und wir bekommen bei der Gestaltung der Ausstellung tatkräftige Unterstützung durch die Technische Universität Berlin.

Mit dem Ideenwettbewerb „Szenografie Fotomarathon Ausstellung und Preisverleihung 2013“ wurden im Rahmen eines studentischen Kooperationsprojektes im Master Studiengang Bühnenbild Szenischer Raum der TU Berlin Konzeptideen für die räumliche Inszenierung der zweitägigen Ausstellung und der Preisverleihung des Fotomarathons 2013 entwickelt. Unter der Leitung des Dozenten Johann Jörg wurden dabei Vorschläge für die Umsetzung erarbeitet und visualisiert. Anschließend entschied eine Jury aus Vertretern des Fotomarathons/Verein für Ereignisse e.V und der TU, welches der Konzepte mit Hilfe von Partnern, den Studierenden und dem „Verein für Ereignisse“ im Stattbad Wedding umgesetzt wird.

Am 21. Mai wurden die Ideen präsentiert und kurz danach wurde entschieden, welche Idee umgesetzt wird. Wir dürfen also gespannt sein. Mehr über die Ausstellung erfahren Sie hier.